REHA-SPORTGRUPPE „Rückengymnastik 2"

Die Sportstunde beginnt immer mit einem musikalisch unterstützten, gut dosierten Aufwärmprogramm, in dem die Gelenke mobilisiert und das Herz-Kreislauf-System in Schwung gebracht werden. Das Training soll Spaß machen und zum Erlebnis werden. Die Übungspalette ist effektiv und intensiv. Ziel des präventiven Rückentrainings ist die Vermittlung eines speziellen und sehr abwechslungsreichen Übungs- und Bewegungsprogramms (unter Einsatz von Gymnastikbällen, Stäben, Therabändern, Kurzhanteln, sonstigen Kleingeräten, Circuits etc.) zur Stärkung (Kräftigung) der Muskeln im Bereich des Stütz- und Bewegungsapparates, in Kombination mit einem variablen Programm aus der Funktionsgymnastik.

Der aktive Teil des Programms beinhaltet Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit, Koordination und Kraft. In den Übungsstunden kommen auch speziell ausgewählte Elemente der Feldenkrais - Methode (Verfahren zur Schulung des Körpers  und der Persönlichkeit), spezielle Pilates - Übungen sowie Yoga Übungen aus der Rückenschule und aus verschiedenen anderen Yoga Übungsreihen zur Anwendung. Sanfte Gymnastik wechselt mit „Power Gymnastik“. Wirbelsäulenschonendes Entspannen und Dehnen wird mit verschiedenen Effekten zur Körperwahrnehmung und leiser Musik kombiniert.

Schauen Sie doch einfach mal vorbei!

Informationen Rückengymnastik 2

Ansprechpartnerin:
Frau Hella Kellermann
Tel.:  0177 / 2893995

Anmeldungen über die Geschäftsstelle des TV09 - Tel.: 02363 / 55 470

Termine:
freitags 17.00 – 18.00 Uhr - Friedrich-Ebert-Str. 10 - TV GS
freitags 18.15 – 19.15 Uhr - Friedrich-Ebert-Str. 10 - TV GS

Sonstiges:
Bitte bringen Sie Ihre Gymnastikmatten mit. Danke!

Nur für Teilnehmer mit einer „Ärztlichen Verordnung für Rehabilitationssport“.