Saisonbeginn für das Schüler-Speed-Team vom TV Datteln 09!

Am Samstag den 06.02.2016 startete das Wettkampf Team der Inline Abteilung zum 1. Mal in diesem Jahr beim 11. Inline Short Track Meeting in Borgholzhausen. Gleich beim ersten Rennen des „Young Star Cup“ zeigten die 14 Kinder, dass sie über den Winter nichts von ihrem Können eingebüßt haben und wieder war der TV Datteln 09 souverän auf dem Siegertreppchen vertreten.
11.02.2016

Die Gesamtergebnisse setzen sich wie immer aus drei Ergebnissen zusammen, vom Rollgewandheitslauf, der Sprintausscheidung und dem sogenannten Massenstart. Der Schwierigkeitsgrad und die Längen der Strecken sind von der jeweiligen Altersklasse abhängig.

 

Nachdem man letztes Jahr schon geahnt hatte welches Potential bei den Schülerinnen D schlummerte, zeigten diese nun was in Ihnen steckte. Charlotte Bahrenberg vom TV Datteln 09 belegte bei allen drei Disziplinen den ersten Platz, Ihre Vereinskameradin Lucie Minarzik folgte ihr jeweils auf dem 2. Platz.

 

Spannend war es bei den Schülern D. Obwohl in dieser Altersklasse bei den Jungen nur 2 Schüler an den Start gingen, lieferten sich die beiden spannende Rennen bei denen es nur um hundertstel Sekunden Unterschied ging. Lukas Schneider vom Schüler Speed Team unterlag knapp und landete auf dem 2. Platz.

Geplant war das bei den Schülerinnen C drei Mädchen vom TV Datteln 09 an den Start gehen sollten, leider fielen Lilly Marie Müller und Hannah Kubala krankheitsbedingt aus. Sie wären das erste Mal in Ihrer neuen Altersklasse gestartet. So musste nun Alexa Reifen vom Team alleine gegen 5 andere Mädchen an den Start. Während sie bei dem Rollgewandheitslauf und der 25m Spintausscheidung „nur“ den 3. Platz belegte, zeigte sie beim Massenstart über 4 Runden, dass die lange Strecke ihre Stärke ist und belegte dort den 2. Platz und stand somit auch auf dem 2. Podestplatz.

Bei den Schülern C gab es für das Schüler Speed Team keine großartige Konkurrenz, gleich die ersten vier Plätze sicherten sich die Jungs aus Datteln. Drei von Ihnen starteten das erste Mal in der höheren Altersklasse, allen voran Yaiden Wagner, der sich auch hier sofort den 1. Platz sicherte, ihm folgte Alexander Volckov (2.), Arsenij Ivanov (3.) und Dennis Kawerin (4.).

Nachdem Ronja Reifen im letzten Jahr, als eine der jüngeren in Ihrer Altersklasse Schülerinnen B startete und immer einen Podestplatz verpasste, erreichte sie am Samstag den 3. Platz, Laura Schneider, ebenfalls vom TV ist jetzt neu bei den Schülerinnen B und erreichte den 5. Platz. Bei den Jungen landete Daniel Volckov auf dem 4. Platz.

Endlich  war der TV Datteln 09 auch wieder bei den Schülerinnen A vertreten. In dieser Altersklasse müssen die Kinder zeigen, dass sie eine gute Kondition haben, da es hier um längere Strecken geht. 2 Runden in der Sprintausscheidung, 10 Runden Massenstart und 15 Runden beim Punkterennen. Hier stand Lisa Kuxhausen vom TV Datteln 09 auf dem 3. Podestplatz, Anneliese Müller erreichte Platz 4 und Leah Wagner landete auf Rang 6.

 

Im großen und ganzen waren die Trainer vom Schüler Speed Team ganz zufrieden mit den Leistungen ihrer Sportler. Bei einigen Kindern hapert es noch an der Technik, bei den größeren muss noch an der Kondition gearbeitet werden. Das nächste Rennen ist am 5. März die Hallenlandesmeisterschaft in Münster. Dort kann es aus der Sicht vom TV Datteln 09 noch spannender werden, da dort höchstwahrscheinlich mehr Kinder wie ursprünglich geplant an den Start gehen werden.