7. Bewegungsfest - Datteln macht mobil

7. Dattelner Bewegungsfest: Kinderbewegungsabzeichen wird zum ersten Mal in NRW vergeben.

Städtischer Bewegungskindergarten und TV Datteln 09 laden ein!

Zum 7. Dattelner Bewegungsfest „Datteln bewegt sich“ präsentieren TV Datteln 09 und Städtischer Bewegungskindergarten eine Premiere: Zum ersten Mal wird das Kinderbewegungsabzeichen – kurz: Kibaz – in NRW vergeben. Die Veranstaltung findet am Samstag, 10. Mai 2014, von 14 bis 18 Uhr auf dem Vereinsgelände des TV Datteln 09, Zu den Sportstätten 1, statt.

Am Kibaz können sich Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren beteiligen. Für jüngere wird eine U-3-Spielfläche „Zwergenland“ eingerichtet, für Menschen im Alter von 7 bis 99 Jahren stehen viele unterschiedliche Bewegungsangebote zur Verfügung. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Parkplatz an der Markfelder Straße kann genutzt werden.

Das Kibaz wurde 2013 vom Landessportbund NRW entwickelt. Im Mittelpunkt steht das kindgemäße Heranführen an sportliche Bewegungsabläufe sowie die Freude und das Erleben persönlicher Erfolge. Kinder sollen früh für Bewegung, Spiel und Sport begeistert werden. Im Sportverein erhalten sie die Möglichkeit, ihre Vorlieben, Stärken und Talente zu entdecken und auszubauen. Das Kibaz ist also ein Persönlichkeitsabzeichen, mit dem die Teilnahme und die individuelle Leistung wertgeschätzt wird. Jedes teilnehmende Kind erhält eine Urkunde.

Das Kibaz wendet sich gezielt an drei- bis sechsjährige Kinder. Entwicklungs- und Könnensunterschiede sind bei dieser Altersgruppe meistens groß. Deshalb werden individuelle und entwicklungsdifferenzierte Aufgaben so gestellt, dass die Kinder sie erfolgreich lösen können. Das Programm besteht aus verschiedenen Bewegungsstationen, die Kinder ohne Zeitbegrenzung durchlaufen. Ob das Kind eine Urkunde erhält, ist nicht davon abhängig, ob eine gemessene Weite oder Punktzahl erreicht wird, sondern von der individuell erbrachten Leistung: Dabei sein und mitmachen ist alles!

fileadmin/2013/05-2013/KronplatzVS_2.pdf